logo

Landesgruppe Saarland im
Beagle Club Deutschland e.V.


Aktuelles

Drucken

Weihnachtsfeier 2013

23 Mitglieder konnten wir zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier im Clubheim
der SVOG Altstadt begrüßen.
Unsere Vorsitzende hieß alle Anwesenden willkommen und gab einen kurzen Rückblick
auf das vergangenen Jahr sowie eine kleine Vorschau auf 2014..
Danach ging es schon los mit einem kleinen Quiz, bei dem etwas Allgemeinwissen gefragt war.
Inzwischen war auch schon das Büffet mit Vorspeise und Hauptgang aufgebaut welches keine Wünsche offen ließ.
Nachdem alle gestärkt waren, hatte der Nikolaus seinen Besuch angesagt
und er war pünktlich wie in jedem Jahr.
Was er zu sagen hatte können Sie gerne hier nachlesen .
Als dieser sich dann auf seinen beschwerlichen Weg zurück zum Christkind machte,
gings  auch schon an die Nachspeise mit der köstlichsten Schwarzwälder-Kirchtorte des Saarlandes.
Mit der obligatorischen Tombola, bei der es wieder sehr schöne Preise zu gewinnen gab
wurde der offizielle Teil beendet.
In gemütlicher Runde wurde noch etwas zusammen gesessen und das eine oder andere Getränk zu sich genommen.Allen Beagle-Freunden wünschen wir ein gesundes 2014

Drucken

Spaziergang 03.11.2013

An einem Sonntagvormittag, an dem das Wetter so schlecht war, dass man noch nicht mal “Einen Hund vor die Tür jagt” trafen sich trotzdem 23 eisenharte Beaglefreunde zu einem fast schon extremen Marsch rund um Kirkel.                                                                                                                                                                                                                                                                                                

Bei Dauerregen und starkem Wind  trotzten sie den Urgewalten der Natur.
Als dann auf halber Strecke auch noch Hagel dazu kam, fragte sich der eine oder andere Teilnehmer schon, ob er an diesem Tag doch nicht besser zu Hause geblieben wäre.
Das gute an der Sache war, dass an diesem Tag keine anderen Spaziergänger unterwegs waren und wir die mit Pfützen übersäten Feldwege für uns ganz alleine hatten.
Nach ca. 2 Stunden war endlich der heimische Hundeplatz erreicht.
Nachdem die Hunde getrocknet und versorgt waren, konnten auch  die Teilnehmer ihre Kleidung wechseln und sich im gemütlichen Vereinshaus aufwärmen.
Das Mittagsmahl entschädigte wieder mal für die vorangegangenen Strapazen.
Als dann am Nachmittag sich auch noch die Sonne hinter den Wolken hervor wagte, war alles wieder in Ordnung.
Die Hunde konnten noch auf dem Hundeplatz herum toben, während Frauchen und Herrchen dem angebotenen Kaffee und dem Kuchenbüffet nicht widerstehen konnten.
Fazit: Auch unter extremen Witterungsverhältnissen kann man die Saarbeagles in der freien Natur antreffen.

Bilder gibt es in der Bildergalerie

Drucken

Spaziergang 13.10.2013

Im Gegensatz zum vergangenen Monat ging es diesmal mit einer Rekordbeteiligung von 33 Beaglefreunden  zu einer Wanderung rund um das heimische Hundeheim der SVOG Altstadt.
Es wurden  zwei Gruppen eingeteilt, da einige Junghunde dabei waren, die leider die lange Strecke der Erwachsenen nicht mitgehen konnten.
Für sie gab es die kleine Runde rund um den Hundeplatz, vorbei an der Jagdhütte und zurück zum Ausgangspunkt.Für die Erwachsenen Hunde ging‘s für 2 Stunden über Stock und Stein durch die Gemarkungen von Altstadt-Limbach.
So mancher Spaziergänger fragte sich,  wo denn all diese hübschen Beagles herkommen.
Bei wunderschönem Herbstwetter wurde schließlich das einheimische  Hundeheim erreicht, wo das Mittagsmahl schon zubereitet war.
Ein großes Lob gilt es hier einmal der Wirtin auszusprechen, die jedes Mal ein hervorragendes Essen zubereitet. (schmeckt sehr gut - die Teller sind voll – so mögen wir das).
Danach wurde noch eine ganze Weile zusammen gesessen und das eine oder andere anregende Gespräch geführt.
Den Hunden ging es gut, denn sie konnten wie immer nach Herzenslust auf dem Platz herumtoben.
Zum Abschluss gab es noch  leckere Schwarzwälder Kirschtorte - gestiftet von unserer Vorsitzenden - anlässlich ihres Geburtstages. (Schade, dass sie nur einmal im Jahr Geburtstag hat)

Bilder zu dem Beaglespaziergang der LG Saarland vom 13.10.2013 gibt es in der Bildergalerie

Drucken

Spaziergang 08.09.2013

Lediglich 12 Teilnehmer waren anwesend um sich an der Septemberwanderung zu beteiligen.
Diesmal führte uns der Weg vom Hundeplatz in Richtung Homburg und über den Lappentascherhof zurück nach Altstadt.
Trotz der geringen Teilnehmerzahl war es eine schöne Wanderung durch Wald und Feld.
Es gab genug Gelegenheit für ein lockeres Gespräch zwischendurch,  und auch den Hunden gefiel die milde Witterung an diesem Sonntagmorgen.
Nach der Rückkehr zum Hundeheim war der Platz frei für die Beagles und so konnten sie ausgiebig miteinander herumtollen.
Nach dem Mittagessen wurden wie immer wichtige und unwichtige  Themen bearbeitet, die Ergebnisse sind leider nicht bekannt.
Nachdem vom Kuchenbuffet  Gebrauch gemacht wurde,  war es Zeit die Hunde in die Autos zu packen und so ging ein gemütliches Treffen zu Ende.

Drucken

Spaziergang 11.08.2013

Am 11. August trafen sich 31 Beaglefreunde mit ihren Hunden zum Spaziergang rund um Altstadt.
Dies war die größte Teilnehmerzahl seit Gründung der Landesgruppe.
Bei herrlichem Wetter wurde Wald und Feld unter der Leitung von Thomas Hornung erforscht.
Da die meisten der Teilnehmer erst in der vergangenen Woche aus dem Urlaub zurückgekehrt waren, wollte man diese nicht überstrapazieren, und so wurde dann nach ca. 1 ½ Stunden Fußmarsch der heimische Hundeplatz erreicht, wo sich sowohl die Hunde wie auch die Wanderer erst mal erfrischen konnten.
Die Hunde konnten auf dem eingezäunten Grundstück herum toben.
Es war sehr schön anzusehen wie eine so große Meute völlig ohne Konfliktpotential herum toben konnte.
Für die zweibeinigen Teilnehmer war mittlerweile die große Mittagstafel mit Rindfleischsalat und Bratkartoffeln aufgebaut und so konnte jeder sofort Platz nehmen. Anschließend wurde noch viel über alles mögliche geredet und diskutiert. Am Nachmittag gab's dann auch noch Kaffee und Kuchen, so wie sich das im Saarland nun mal gehört.
Gegen 17:00 Uhr wurde dann die Versammlung für beendet erklärt und alle machten sich auf den Heimweg.
Es war mal wieder ein schöner Tag in heimischen Gefilden.

Drucken

Sommerfest 07.07.2013

Unser diesjähriges Sommerfest fand erstmalig in unserem Nachbarbundesland Rheinland - Pfalz statt.
Hier auf der Sickingerhöhe, in dem herrlich gelegenen Örtchen Maßweiler, hat sich unser Mitglied Bärbel Würtz mit ihrer Familie bereit erklärt, Haus- Hof und Garten an diesem Tag mit uns zu teilen.
Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich 28 Beagler mit ihren Vierbeinern zum Vormittagsspaziergang unter der Leitung von Herrn Würtz-Senior, der uns durch die schöne Gegend der Westpfalz führte.
Nach ca. 1 Stunde gab es den ersten kleinen Stopp im Wald, wo ein kleiner Wasserfall dafür sorgte, dass sich die Hunde erfrischen konnten und ihr Durst gestillt wurde.
Danach ging es weiter talabwärts bis zur Kneispermühle - einer ehemals herrschaftlichen Bannmühle im schönen Wallhalbtal gelegen, die schon im Jahre 1440 erstmals in den Geschichtsbüchern erwähnt wurde und heute ein beliebtes Ausflugsziel mit Gastronomie-Betrieb und Fremdenzimmer Vermietung ist. Vor dem ehemaligen Gesindehaus wurde ein Gruppenfoto geschossen und dann ging es zurück Richtung Maßweiler. Da es hier ständig bergauf ging, fühlten sich einige der Teilnehmer wie im Allgäu und so musste der eine oder andere Stopp eingelegt werden, um den Nachzüglern Gelegenheit zu geben wieder aufzuschließen. Ein sehr schöner Spaziergang in herrlicher Natur!

Nach der Rückkehr zum Garten der Familie Würtz, der Beaglesicher eingezäunt war, wurden erstmals die Hunde versorgt und dann ging es zum Festschmaus.
Unser Grillmeister Patrick hatte schon die Schwenksteaks und Bratwürste auf dem Gartengrill zubereitet, und das von den Mitgliedern gespendete Salatbuffet ließ keine Wünsche offen. So war es auch nicht verwunderlich, dass im Westpfälzer Bergland für 30 Minuten Ruhe einkehrte. Auf der großen Terrasse waren Bänke und Tische aufgestellt, so dass man sich gemütlich unterhalten konnte.
Auch unter dem großen Kirschbaum gab es Sitzgelegenheiten um über das eine oder andere Thema zu diskutieren.
Am Nachmittag wurde dann ein kleiner Parcour für die Hunde und ihre Führer aufgebaut, den jeder Anwesende mit seinem Hund bewältigen musste.
Es ging um Slalomstangen, über Hürden, durch Wasserbecken, über verschiedene Untergründe und durch den Tunnel.
Selbstverständlich hat das jeder Beagle super gemacht und so gab es auch für jeden Vierbeiner eine Tüte Leckerlies zur Belohnung.
Mittlerweile war auch schon das Kuchenbüffet aufgebaut, das ebenfalls von den Mitgliedern gestiftet wurde.
Dass am Schluss nicht viel übrig blieb, wird hier nur am Rande erwähnt.
Danach saßen alle noch in gemütlicher Runde beisammen, tranken ein Bierchen oder auch zwei und als alle Neuigkeiten ausgetauscht waren, machten sich die ersten Teilnehmer auf die Heimreise. Dem Autor dieses Berichtes wurde mitgeteilt, dass sich die Letzten erst mit Einbruch der Dunkelheit verabschiedet hätten (ohne Gewähr ).

Der Dank der L.G. Saarland gilt der Familie Würtz für ihr Engagement (es ist schön solche Mitglieder zu haben). Den Salat- und Kuchenspendern und natürlich dem Wettergott, der es an diesem Tag sehr gut mit uns meinte.


Bilder gibt es in der Bildergalerie

Drucken

Infostand des BCD 19. u 20. Mai

Schon einen Tag nach der ZZP gab es wieder was zu tun für einige Mitglieder der Landesgruppe.
Bei der CACIB und CAC in Saarbrücken musste der Stand des BCD an beiden Pfingsttagen betreut werden.

Hier war der Besucherandrang beachtlich und viele Interessierte kamen um sich über den Beagle zu informieren.
Es ist schön zu sehen, dass immer mehr Leute Interesse an dieser Rasse zeigen.

Unsere noch junge Landesgruppe, die einen ständigen Anstieg der Mitgliederzahlen verzeichnen kann und mittlerweile auch 4 aktive Züchter in ihren Reihen hat, stand an beiden Tagen mit fachmännischem Rat zur Verfügung. Es wurde Informationsmaterial verteilt und keine Frage blieb unbeantwortet.

Fazit: Pfingsten 2013 – positiver Stress an 3 Tagen!!!!
k-Info Stand 001

 

Drucken

ZZP 18.05.2013

9 Beagles waren am Samstag, den 18. Mai 2013 zur Zuchtzulassungsprüfung bei der LG Saarland gemeldet (8 waren angereist und nahmen teil).

Bei herrlichem Sonnenschein wurden sie von den beiden Richtern, Frau Karin Sonntag und Herrn Thomas Warneke begutachtet und bewertet. Es gab keine wesentlichen Beanstandungen und so wurden sie alle zur Zucht zugelassen.

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung auf der Anlage der SVOG Altstadt.

Der Dank der LG gilt allen Helfern, die beim Auf- und Abbau geholfen haben, den vielen Spendern für das Kuchen- und Salatbüffet, dem Grillmeister, der den Schwenker bediente und natürlich dem Wettergott, der es an diesem Tag wirklich gut mit den Teilnehmern und Besuchern gemeint hatte.
Danke natürlich auch an alle Teilnehmer und nochmals HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur bestandenen ZZP.

k-ZZP

Drucken

Spaziergang 07.04.2013

Zu unserer April Wanderung am 07.04. waren 15 Beaglebesitzer mit ihren Hunden gekommen um Wald und Feld rund um Kirkel- Altstadt zu erkunden.
Nach einer schönen Wanderung, bei der auch das Wetter mitspielte, war das Ziel erreicht und die Hunde konnten noch gemeinsam auf dem beaglesicheren Hundeplatz herumtoben.
Zum Mittagessen gab es im heimischen Hundeheim ein von Carmen serviertes Rahmschnitzel mit Beilagen bei dem es schon eines Kraftaktes bedurfte um die Portion zu verzehren. (So mögen wir Saarländer das)!!!
Natürlich gab es wieder viel zu erzählen und man saß noch in gemütlicher Runde bis in den späten Nachmittag zusammen.

Ein herzliches Dankeschön gilt der SV OG Altstadt bei der wir als Landesgruppe so wunderbar aufgenommen wurden und voll integriert sind. Vielleicht sollten wir mal darüber nachdenken wie es denn wäre, eine neue Rasse zu züchten den “Schäferbeagle”.

k-DSCF3682

Drucken

Schnupperkurs Mantrailing

Am Samstag dem 6. April trafen sich 10 Beagler mit Ihren Hunden im Vereinsheim der SV OG Altstadt um an einem Schnupperkurs in Mantrailing teilzunehmen.

In der Theorie erfuhren die Teilnehmer was „Mantrailing“ bedeutet und wie es gehandhabt wird.

Da keiner der Anwesenden Erfahrung mit dieser Materie hatte war es ein sehr informativer und interessanter Vortrag, der von unseren beiden Mitgliedern Katrin Grünig und Stephanie Klippel sehr professionell präsentiert wurde. Wie bei fast jedem Treffen der Saarbeagles gab es in den Pausen Gelegenheit, Kaffee und leckeren Kuchen zu genießen.

Nach ca. 2 Stunden ging es dann in den Wald nach Homburg-Erbach um das Gehörte auch in der Praxis demonstriert zu bekommen.

Hier wurde schon am frühen Morgen eine Spur gelegt , und der im Mantrailing schon erfahrene Beagle “ Unkas (genannt Henry) von der Halben Welt” mit seinem Führer Andre Schulte, zeigte allen Beteiligten wie super das alles funktionieren kann.

Nach einer Stärkung mit dem saarländischen Nationalgericht “Lyoner und Weck” waren nun alle anwesenden Hunde mit ihren Begleitern an der Reihe um eine kleine Wegstrecke unter Trailbedingungen zurückzulegen, was auch bei den meisten anwesenden Hunden schon sehr gut funktionierte.

Die Resonanz bei den Beteiligten war sehr positiv, was man allein daran erkennen konnte, dass eines unserer Mitglieder sogar aus dem Aachener Raum angereist war, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Sicherlich war diese Demonstration von Mantrailing nicht die letzte in der LG Saarland.

Der Dank der L.G. geht an Katrin und Steffi für eine perfekte Präsentation!!!!

Schnupperkurs 2

Drucken

Spaziergang 17.03.2013

Am 17.03.2013 waren die Saarbeagler wieder unterwegs.
Dieser Spaziergang wurde von Anita und Frank geplant und organisiert.
Wir trafen uns um 11.00 Uhr in St. Ingbert-Schüren und machten einen schönen ca. 1,5 h Spaziergang bei schlechtem Wetter. Wie nach jedem Spaziergang kehren wir zum Essen ein. Diesmal waren wir im Gasthaus Wimmer, wo man in gemütlicher Atmosphäre sitzen und lecker essen kann. Auch unsere Hunde waren im Lokal willkommen.
DANKE an Anita und Frank.
k-DSCF3651