Als eingeladene Richterin für die Landesgruppenschau, die von der Landesgruppe Saarland im Beagle Club Deutschland e.V.  am 26. September 2021 organisiert wird, möchte ich mich ganz herzlich bedanken und mich kurz vorstellen.

Mein Name ist Melchior- Schlechter Marie-Josée. Ich lebe in einem kleinen Dorf in Luxemburg und wurde seit frühester Kindheit von Hunden begleitet. 1978 kamen dann meine ersten eigenen Hunde, eine gelbe Deutsche Doggen Hündin und eine schwarze Dobermann Hündin in unser Haus. Ich bin diesen beiden Rassen bis heute treu geblieben. Hinzu kam in der Zwischenzeit auch ein englischer Cocker. Früher hatte auch noch ein Pudel dazu gehört. Anerkannte FCI (Fédération Cynologique Internationale) Richterin bin ich seit 1990, wobei ich das Richten mit meinen eigenen Rassen angefangen habe. Das Richten hat mir große Freude bereitet, so dass ich mich nach und nach anderen Rassen gewidmet habe und schlussendlich seit einigen Jahren Allgemeinrichterin bin. Ich habe in diesen 31 Jahren meiner Richtertätigkeit auf vielen internationalen, nationalen und Clubschauen gerichtet. In vielen Ländern habe ich das Amt als Richterin ausgeübt, dabei viele Menschen kennengelernt und dabei mein Hundewissen erweitert. Seit 1983 bin ich Mitglied im Luxemburger Dobermann Verein und seit 2004 die Vorsitzende des Clubs. Seit fast 4 Jahren bin ich die Vorsitzende vom Verein für französische Schäferhunde. Vorsitzende der Kommission der Ausstellungsrichter bin ich seit 2019. Als Vorsitzende der Zuchtkommission für Gebrauchshunde, habe ich die Aufgabe, Würfe abzunehmen und die Züchter, zu beraten. Hinzu kommt, dass ich verschiedenen anderen Gremien, die mit Hunden zu tun haben, im Vorstand mitwirke.

Ich wünsche dieser anstehenden Ausstellung viel Erfolg. Es kann immer nur einer gewinnen, aber jeder einzelne Hund sollte am Ende des Tages der Gewinner des Herzens für seinen Besitzer sein.